Bijzondere Personen

The Story Behind Eva Walder


 Eva Walder, liep Fuertaventura in haar eentje met de leeftijd van 62 jaar!

By Eva Walder

Ich bin Eva Walder, geb. 1950, lebe in Niederösterreich.  Aufgewachsen bin ich auf einem kleinen Bauernhof und während meiner Kindheit war es noch üblich, dass Kinder viel bei der Arbeit helfen mussten. Dann habe ich im Büro gearbeitet und 1974 geheiratet. Seit  2007 bin ich    verwitwet, habe 2 erwachsene Kinder und mittlerweile 4 Enkelkinder.

Während meiner Ehe  und meines Berufslebens hatte ich weder Zeit  – und damals auch kein Interesse – an Wanderungen. In  meiner Freizeit war ich lieber im Garten oder relaxte am Meer. Nach dem Tod meines Mannes – ich war inzwischen pensioniert und die Kinder waren erwachsen –  begann ich mein  Leben zu überdenken und merkte, wie sehr mich Berge  – und da vor allem Vulkane – faszinieren.

Seither mache ich gerne ausgedehnte Wanderungen und das sehr viel alleine. Ich gehe eher  langsam und fühle mich gestresst, wenn die Mitwanderer schnell gehen, ich will auch immer wieder stehen bleiben  und genießen, was ich sehe. Außerdem kann man alleine seine Gedanken so richtig fließen lassen

Schon lange war mein Traum eine Weitwanderung. Der Jakobsweg ist mir aber zu überlaufen und auch für meine körperliche Kondition  ist die Strecke zu lange. Aber ich dachte mir, eine kleinere Weitwanderung muss doch mal möglich sein.

Sehr gerne wandere ich in meiner „2.  Heimat“ Fuerteventura. Besonders liebe ich dort die Vulkane im Norden der Insel.  Vor einigen Jahren wurde auf der Insel der Weitwanderweg GR 131 angelegt und seit ich von dessen Existenz wusste, spukte mir der im Kopf herum.  Diese ca. 160 km sollten auch für mich machbar sein.

Im Jahr 2012 – mit 62 Jahren – konnte ich dann mein Vorhaben verwirklichen. Die Streckenführung war mir ja  im Großen und Ganzen bekannt, ein Problem war jedoch die Organisation der Übernachtungen. Dafür ist die Infrastruktur der Insel noch nicht wirklich ausgerichtet.

Seit dieser Wanderung bin ich von Fuerteventura noch mehr fasziniert als vorher ohnedies schon.

Die Weite, das Licht, die Einsamkeit der Vulkane…….  die Gefühle, die ich auf dieser Insel habe, sind einfach nicht zu beschreiben.  Ich bin mehrmals im Jahr auf dieser Insel und sehr viel zu Fuß unterwegs. Im Norden der Insel kenne ich so gut wie alle Vulkane, auf den meisten war ich schon mehrmals oben. Aber auch Wanderungen in Barrancos  oder Küste entlang bedeuten mir viel.

 

Die Wanderung habe ich hier beschrieben:

https://evademaxorata.blogspot.com/2015/08/als-ich-zu-eva-de-maxorata-wurde-gr-131.html

Ein tolles Erlebnis war mich auch der Sonnenaufgang auf dem Teide. Dies durfte ich im Mai  2015 erleben. Auch das ist in meinem Blog beschrieben:

 https://evademaxorata.blogspot.com/2015/06/sonnenaufgang-auf-den-teide-05052015.html

Ich  wandere aber auch viel in meiner österreichischen Heimat. Leider passierte mir hier vor 2 Jahren bei einer – harmlosen – Wanderung ein Missgeschick und ich erlitt einen Knöchelbruch. Zum Glück ist der aber wieder ausgeheilt und mittlerweile bin ich fast wieder auf dem Stand von vorher, nur fehlt mir die Kondition.  Ich träume aber von einer weiteren Weitwanderung, evtl. auf Lanzarote oder Teneriffa. Hier ist Frau Jeanne van den Reek – die ich zu meiner großen Freude auch persönlich  kennenlernen durfte –  mein Vorbild.

Ich bin froh und dankbar, das ich mit meinen mittlerweile 69 Jahren  nicht nur auf  schöne Wanderungen zurückblicken kann, sondern noch immer viel Schönes erlebe  Ich bin glücklich über meine 4 Enkelkinder und hoffe, dass  ich noch viele Reisen und Wanderungen unternehmen darf. Wenn es aber einmal nicht mehr geht, kann ich wenigstens auf schöne Erlebnisse zurückblicken….

52474477_568320976912369_3346909138637553664_n
52956245_372793793316044_1516720722230116352_n
52759705_342581086355888_4224006851357835264_n
52917981_276714389889525_2175982577075093504_n
Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Geef een reactie

Over mij

Hi, ik ben Jeanne. Ik ben een actief persoon, altijd vol ideeën en sportief in hardlopen, fietsen, wandelen en hiken! Mijn hart ligt op de Canarische Eilanden.

Ik hoop van harte dat ik mensen kan laten genieten. Kijk gerust rond op de site, en lees de blogs van de verschillende avonturen op de Canarische Eilanden.

Translate »

Kom bij deze gezellige Club!

Abonneer je op dit blog d.m.v. e-mail

Voer je e-mailadres in om je in te schrijven op dit blog en e-mailmeldingen te ontvangen van nieuwe berichten, en leuke verhalen.